Rückblick 2019

 

Höck in Hinwil

   

Samstag, 26. Januar 2019

   

Der Bowling-Abend gehört schon bald zu einer beliebten Club-Tradition. Im Bowling Center Hinwil trafen sich gegen 20 Personen zur Bowling-Aufwärmrunde, zum Spaghetti-Plausch mit vier köstlichen Saucen und frisch zubereiteten Salaten. Auf vier Bahnen wurde der ‘Wettkampf’ gestartet und da stellte sich rasch heraus, wer im letzten Jahr heimlich geübt hatte oder einfach ein Naturtalent ist. Nach der sportlichen Leistung konnten wir uns mit Tiramisu und Fruchtsalat wieder stärken. Abgerundet wurde der Abend mit Vergabe der Wanderpokale und dem Erzählen von lustigen Club-Anekdoten.

     
Saisonbeginn und GV    Samstag, 27. April 2019
   

Die GT-Saison wurde mit einer Ausfahrt ab unserem Treffpunkt in Trimbach via Sissach, Moutier, Biel nach Lengnau/BE eröffnet. Diese führte uns an blühenden Blumen und Bäumen, gelben Rapsfeldern und vielen Zuschauern

vorbei zum Bären-Saal. Normalerweise macht Kolonnenfahren keinen Spass – ganz anders jedoch, wenn man vor und hinter sich GTs sieht!

Die Traktandenliste der 40. GV wurde durch die zahlreich erschienenen Mitglieder zügig abgearbeitet. Präsident, Vizepräsident, Kassier und der Beisitzer stellten sich erfreulicherweise für ein weiteres Jahr im Vorstand zur Verfügung und wurden einstimmig wiedergewählt. Mit Martin Kast wurde für die ausscheidende Sekretärin Margot Hunziker ein neuer Protokoll- und Schriftführer gewählt.

Nach getaner ‘Arbeit’ langten wir beim Nachtessen zünftig zu. Nach der langen Winterpause gab es viel zu erzählen und so verging die Zeit wieder einmal viel zu schnell bis zum Aufbruch.

 

     

Sommerausflug

 

6. und 7. Juli 2019

 

Samstags, 6. Juli, trafenwir uns im Airport-Hotel in Grenchen, um eine schöne und abwechslungsreiche Fahrt in den beinahe unbekannten Jura unter die Räder zu nehmen. In Le Roselet «Stiftung für das Pferd» erwartete uns eine Pferdepflegerin zu einer einstündigen Führung. Nach dem Mittagessen ging’s weiter über kurvige Strassen via La Chaux-de-Fonds nach Biaufond/Les Bois an den Doubs. Nach einem Foto- und Getränkehalt fuhren wir weiter auf den Mont Soleil (Internationale Bekanntheit erlangte der Mont Soleil wegen seiner Photovoltaikanlage) zu unserem Hotel. Gemütliches Essen und Beisammensein rundeten den Abend ab.

Sonntagmorgen, nach einem gemeinsamen Frühstück und bei herrlichem Sommerwetter, Fahrt auf den etwas über 1600 m hohen Chasseral. Gemeinsamer Spaziergang zum 120 m hohen Sendemast und anschliessend genossen wir die Aussicht auf das Berner Seeland mit den 3 Seen (Bieler-, Neuenburger- und Murtensee). Bei unserem Ausgangspunkt, dem Airport-Hotel in Grenchen, verabschiedeten wir uns am späteren Nachmittag. Die meisten hatten noch eine längere Heimfahrt zu bewältigen (Tessin, Zürich, Berner Oberland).

 

     

Herbstausflug

 

1. September 2019

FBW Museum in Wetzikon

 

Saisonabschluss